Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

wie würdet ihr entscheiden??

Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Autor Lumbascha
registriert
#1 | Gesendet: 7 Dez 2017 19:19
2 neue akkus füt 106 euro für meine kamera die schon 10 jahre alt ist und mal 320 euro gekostet hat und ich heute wohl keine 50 euro für kriegen würde.

Oder halbwegs gutes smartphone mit oder ohne vertrag.

ich hab noch handy und der sieht nach 8 jahren wie aus dem laden aus. Ich brauch ihn vielleicht 7 mal im jahr der rest davon liegt es nur in der schublade.
Autor alexa97
registriert
#2 | Gesendet: 7 Dez 2017 19:27
Ich persönlich würde mich für das Handy entscheiden , aber ich brauche das auch jeden Tag . Ich habe eins ohne Vertrag mit Prepaid und zahle im Monat 10 Euro dafür . Meine Kamera ist allerdings nicht so gut . Du willst das nur wegen der Kamera ?
Autor Lumbascha
registriert
#3 | Gesendet: 7 Dez 2017 19:42
naja es ist ja heute so das smartphon standert ist, selbst die in afrika haben smartphons, am geld soll es nicht liegen, aber wenn ich schon mein handy nicht viel brauch und kaum leute kenn was soll ich dann mit einem smartphone wenn ich es nur aus der schublade hol um 200 bilder an einem tag zu machen.

Ich hatte eigentlich praktisch gedacht. Aber ich glaube ich kauf mir die zwei akkus für die olympus und halte mein 8 jahre handy in ehren.

Es ist eigentlich nur der druck von außen. Ich hab kollegen die drehen durch wenn sie ihr smartphone vergessen haben und das nicht nur junge auch über 50 jährige. Ich muß das nicht haben.
Autor Zoidberg
registriert
#4 | Gesendet: 7 Dez 2017 19:51
Lumbascha:
smartphone mit oder ohne vertrag.

Kommt drauf an, ob Du das wirklich nutzt. Mir gehts da ähnlich wie Dir, bin bis vor kurzem mit nem Uralt-Handy, quasi nur zum telefonieren geeignet, rumgelaufen und bin erst seit kurzem auf ein halbwegs aktuelles Smartphone umgestiegen. Nutzen tu ich das letztendlich genauso wenig, meistens liegts in der Ecke, aber war halt günstig. Man muss auch nicht jedem Trend hinterherlaufen.

Kommt drauf an, woran Du mehr Freude hast, eine wieder-funktionierende Kamera oder 'n Smartphone.
Ein Akku 50,€ ? Ganz schön happig, was ist das denn fürn Gerät?
Autor alexa97
registriert
#5 | Gesendet: 7 Dez 2017 19:54
Ja dann ist deine Entscheidung ja schon gefallen .
Du machst 200 Bilder am Tag ? Ist das dein Hobby ?
Dann würde ich dir auch zur Kamera raten .
Wie gesagt meine Kamera ist eh nicht so gut , ein Bekannter hat wiederum eine gute Kamera im Handy .
Schreibe halt sehr viel SMS
Autor Hazel
registriert
#6 | Gesendet: 7 Dez 2017 19:58
Lumbascha:
was soll ich dann mit einem smartphone wenn ich es nur aus der schublade hol um 200 bilder an einem tag zu machen

Wie ist das denn bisher, mit der Kamera: Fotografierst du tatsächlich häufig?

Wenn's am Geld nicht scheitern soll, warum nicht beides?

Du bist das - und deshalb mag ich dich so -, was man auf Allgäuerisch ein 'Muhaggl' nennen würde, vielleicht. So ein bisschen so, 'du Bauer'. Im direkten Kontakt eher maulfaul.
Ich meine das gar nicht abwertend. Ich bin mit Bauernlümmels zur Schule gegangen. Vor den Abschlussprüfungen die Warnung: Bitte sprechts hochdeutsch!
Holger (Bauernlümmel): Ja, mei, des kriag ma dann scho hi!

Du musst unbedingt im 21. Jahrhundert ankommen!
Wirst sehen: Wenn du ein Smartphone hast und WhatsApp installierst, Nummern mit Kollegen tauschst, kommen Chats zustande, und Einladungen, Verabredungen.
Autor chillout
registriert
#7 | Gesendet: 7 Dez 2017 20:21
Hazel:
Wirst sehen: Wenn du ein Smartphone hast und WhatsApp installierst, Nummern mit Kollegen tauschst, kommen Chats zustande, und Einladungen, Verabredungen.

Es gab mal eine Zeit , da sind Verabredungen und Einladungen auch ohne WhatsApp zustande gekommen.
Autor Zoidberg
registriert
#8 | Gesendet: 7 Dez 2017 20:22 | Edited by: Zoidberg
Hazel:
Wenn's am Geld nicht scheitern soll, warum nicht beides?

Stimmt eigentlich. Wenns keine Geldfrage ist, kann man sich da ja auch mal gönnen. Selbst wenn Du das Ding nicht ständig nutzen (willst), praktisch ists allemal. Und wenn Du wirklich mal Deine Ruhe haben willst, das Ding lässt sich ja auch abschalten ;-)
Autor Zoidberg
registriert
#9 | Gesendet: 7 Dez 2017 20:24
chillout:
Es gab mal eine Zeit , da sind Verabredungen und Einladungen auch ohne WhatsApp zustande gekommen.

Ja. Sicher. Da hat man halt angerufen. Oder ist direkt einfach mal auf Verdacht bei seinen Freunden vorbeigeschneit. Klar. Macht man heut nicht mehr. Kann man nostalgisch betrauern, muss man aber nicht. Es hat sich halt nur das Medium verändert. Ist deswegen nicht grundsätzlich eine schlechte Entwicklung.
Autor Nichtraucher
registriert
#10 | Gesendet: 7 Dez 2017 20:26
Ich habe mich lange Zeit gegen ein Smartphone gewehrt, bis mur mein Bruder im Juni sein altes gegeben hat. Seitdem kann ich immer Bilder machen und verschicken, was schön ist, denn wer macht schon gerne Bilder für sich alleine. Ausserdem kann ich chatten und in der bahn surfen. Ich kann die Busfahrpläne nachschlagen und mmit google maps navigieren wenn ich mal woanders hingehe. Das alles für nur 10e im monat bei PremiumSIM (3gb, eu 1gb, festnetz und sms flat in deutschland+eu roaming, monatlich kündbar)

Ich verbringe jetzt wahnsinnig viel Zeit mit dem Smartphone, es ist wirklich ein neues Zeitalter. Ausserdem chatte und video-calle ich meine Bekannte in Singapur, ohne einen cent extra zu bezahlen.

Als smartphibe habe ich das samsung galaxy a3 (2017) für 216€. Ein bisschen klein zwar aber mit einer guten Kamera und sonst passt auch alles.

Wenn Du nur Schappschüsse machen willst, ist ein Smartphone viel besser als eine Kamera, da Du es IMMER dabei haben kannst.
Autor chillout
registriert
#11 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:01
Als ich mit meiner Ex zusammen war , haben wir uns ganz altmodisch Briefe geschrieben. Ja , SMS habe ich ihr auch geschickt , aber ein Brief von ihr fand ich viel persönlicher und schöner.

Das einzig gute an einem Smartphone finde ich , das du damit überall Bilder machen kannst und somit manchen Schnappschuss auf Bild festhalten kannst. Für das Fotografieren würde ich mir es auch zulegen wollen , aber Internet überall haben finde ich unnötig , genau so überall erreichbar sein. Mein altgebackenes Handy nehme ich nie mit. Das bleibt immer schön daheim.

Das gute an WhatsApp finde ich , das es keine Gebühren kostet wie SMS , aber für den Internetempfang muss du leider bezahlen.
Autor Lumbascha
registriert
#12 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:01
das ist ein Olympus LI-50B akku, die kriegt man bei amazon nicht unter 50 euro.

ein kollege hat ne canon die drei mal so teuer war, der muß für sein akku keine 15 euro zahlen und die ist erst 2 jahre alt und der macht mit einem akku 1000 bilder bis er leer ist.

Ich schaff mit meinem akku manchmal keine 60 bilder dann ist der leer. Ich bin heute fast abgekackt wie er mir das erzählt hat.

Meine kamera heißt Olympus SP-720UZ 14 Megapixel

Hobby würd ich das nicht nennen, wenn das wetter gut ist nehm ich sie beim spaziergang mit oder mini wanderrung 5 bis 8km und tuh dann gerne schöne momente festhalten und die kunst der natur fotograpfieren, von den weiß ich nicht bildern werden zuhaus auch wieder 60% gelöscht weil sie mir nicht gefallen. Und eigentlich sind das auch nur schnappschüße.

Ich hatte vorgestern das neue galasy 5 2017 mir bei amazon ohne vertrag für 285 euro bestellt mit hülle knapp 300 euro, auf facebook erzählte ich das jemanden, und gleich nein nicht ohne vertrag. Also wieder schnell zu amazon und stoniert. Die auf der arbeit rietten mir auch ohne vertrag weil ich eben nicht viel nutze.

Ich weiß nicht um so mehr ich mich damit beschäftige um so mehr werde ich durcheinander.
Autor alexa97
registriert
#13 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:05
Lumbascha

Warum machst du nicht wie viele sagen und machst beides , schenkst du dir zu Weihnachten
Autor Lumbascha
registriert
#14 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:09
neue kamera und smartphone ist mir zuviel, dann sind ja über 600 euro weg.
Autor Hazel
registriert
#15 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:09
Lumbascha:
Ich hatte vorgestern das neue galasy 5 2017 mir bei amazon ohne vertrag für 285 euro bestellt mit hülle knapp 300 euro, auf facebook erzählte ich das jemanden, und gleich nein nicht ohne vertrag. Also wieder schnell zu amazon und stoniert. Die auf der arbeit rietten mir auch ohne vertrag weil ich eben nicht viel nutze.

Lumbascha:
Ich weiß nicht um so mehr ich mich damit beschäftige um so mehr werde ich durcheinander.

Habe ähnliche Probleme. Frage am Wochenende R.

@Zoidberg and all: Du bist gefragt!

Nichtraucher:
Wenn Du nur Schappschüsse machen willst, ist ein Smartphone viel besser als eine Kamera, da Du es IMMER dabei haben kannst.

Sehr gutes Argument!

Nichtraucher:
es ist wirklich ein neues Zeitalter.

isso

Was nicht neu ist, ist, dass der Mensch Menschen braucht...!
Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / wie würdet ihr entscheiden?? Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.