Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

wie würdet ihr entscheiden??

Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Autor Lumbascha
registriert
#16 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:18
ich bin doch modern, vorher 2 pc und seit 5 jahren laptop. eigentlich reicht mir der zugang zum internet mit dem laptop tagsüber hab ich eh keine zeit dafür.
Ich hab gestern erst erfahren das wenn man auf facebook chattet die anderen zu 90 % garnicht am pc sitzen sondern alles übers handy machen. Und so hab ich sie die ganze zeit genervt und das handy piepste bei jeder nachricht. Ich dachte ja auch sie sitzen am pc oder lapi.
Nein die machen ihren haushalt , kucken fernsehn oder sind zu besuch irgendwo. Und klar nervt das dann, würde mich auch nerven. aber ich wußte das doch nicht. Also chatte ich seit vorgestern nicht mehr. ich will ja den leuten nicht auf den nerv gehen.
Autor Glowhollow
registriert
#17 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:19 | Edited by: Glowhollow
hmm, frage, ist die kamera digital oder analog.

wenn sie analog ist, würd ich eher dort investieren, denn abzüge sind ohne qualitätseinbußen vergrößerbar.

sollte sie jedoch digital sein, wäre wahrscheinlich ein aktuelles smartphone besser, vielleicht sogar das google pixel 2. Da bin ich auch noch am überlegen. Die Bilder werden ja in die Cloud hochgeladen, das heißt, wenn du fotos machst, und das gerät kaputt gehen sollten, sind sie immer noch abrufbar.

Grüße
Autor Zoidberg
registriert
#18 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:19
Hazel:
@Zoidberg and all: Du bist gefragt!

Hehe - sorry, was Smartphones & Kameras angeht bin ich absolut nicht auf dem laufenden, verfolge die neuen Entwicklungen da nun sehr am Rande. Gerade auch was den ganzen Tarifdschungel angeht, da ginge es mir wohl ähnlich mit den Entscheidungsschwierigkeiten. Ich nutz' derzeit auch immer noch ne Prepaid-Karte

Lumbascha:
neue kamera und smartphone ist mir zuviel, dann sind ja über 600 euro weg.

Hm. Behalt die alte Kamera, so schlecht ist die ja wohl nicht, kauf Dir die Akkus (Original bei Amazon für 32,-€ oder so gesehen gerade), und guck dich nebenbei nach passenden Smartphone-Angeboten um ?
Autor chillout
registriert
#19 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:24
Hazel:
Nichtraucher: es ist wirklich ein neues Zeitalter. isso

Und wenn man da nicht mitmacht , ist man ein Außenseiter. Das ist ein kack System. Mainstream hat Smartphone , also muss ich auch ein Smartphone haben , sonst bin ich ein Außenseiter.
Autor Lumbascha
registriert
#20 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:25
ich werd mir die nächsten wochen gedanken machen. vielleicht sollte ich auch garnicht so viel fragen und selbst die entscheidung treffen. Viele menschen viele meinungen.

Aber trotzdem danke, viel neues gelernt.
Autor Lumbascha
registriert
#21 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:26
ich fahr bewußt kein auto, bin auch außenseiter. Die kollegen nerven nur noch wenig.
Autor Hazel
registriert
#22 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:35 | Edited by: Hazel
Lumbascha:
ich bin doch modern, vorher 2 pc und seit 5 jahren laptop. eigentlich reicht mir der zugang zum internet mit dem laptop tagsüber hab ich eh keine zeit dafür.
Ich hab gestern erst erfahren das wenn man auf facebook chattet die anderen zu 90 % garnicht am pc sitzen sondern alles übers handy machen. Und so hab ich sie die ganze zeit genervt und das handy piepste bei jeder nachricht. Ich dachte ja auch sie sitzen am pc oder lapi.
Nein die machen ihren haushalt , kucken fernsehn oder sind zu besuch irgendwo. Und klar nervt das dann, würde mich auch nerven. aber ich wußte das doch nicht. Also chatte ich seit vorgestern nicht mehr. ich will ja den leuten nicht auf den nerv gehen.

Ich schmeiß mich weg, du bist soooo süß

Geht mir schon ähnlich.
Längere Chats mache ich nur am PC, viel zu mühselig dieses Getippsle auf dem Smartphone.
Mit meinem kleinen Bruder ist auch schwierig, Bevorzugung altmodisch landline - Festnetz, nach Feierabend. Und dann zwei Kleinkinder. Schwierig.
Für Informationsaustausch und mal einen Gruß ist Messenger und Co. hilfreich. Mit Kindern stört man irgendwie immer

Mach dir auf jeden Fall darüber keine Gedanken - du störst nicht!

Edit: Ich bin so alt, dass ich nicht sagen kann, ich hätte Smartphone verweigert. Das war sofort prima, dann!
Ich bin so alt, ich habe lange Mobilfunk verweigert, bis ich mein erstes Nokia kaufte. Klar, man war in der TrioBar verabredet. Und wenn dann niemand da war....?
Autor Lumbascha
registriert
#23 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:42
ich bin mein ganzes leben schon so ein hinterher läufer. Die kollegen also ex freunde hatten mit 18 jahre schon alle ein auto. Ich hatte erst mit zwanzig jahre ein auto und den bon gemacht. Die jungen kerle von heute schämen sich mit 16 jahren roller zu fahren da fangen sie lieber begleitenes fahren an. das gab es ja zu meiner zeit noch nicht.
Autor chillout
registriert
#24 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:52
Autor chillout
registriert
#25 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:54
Autor chillout
registriert
#26 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:56
Autor chillout
registriert
#27 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:57
Autor chillout
registriert
#28 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:58
Autor chillout
registriert
#29 | Gesendet: 7 Dez 2017 21:59
Autor chillout
registriert
#30 | Gesendet: 7 Dez 2017 22:00
Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / wie würdet ihr entscheiden?? Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.