Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Abnehm therad

Page  Page 1 of 5:  1  2  3  4  5   
Autor 123Tulpe
registriert
#1 | Gesendet: 12 Jan 2018 23:18
Ich möchte bis august 25kg abnehmen
Bin 170cm gross und habe derzeit 97kg

Habe meine Ernährung umgestellt
Aber ab und zu gönn ich mir was süßes stückchen zartbitterschokolade
Ich denke in maßen ist ungesundes erlaubt

Wiegetag ist jeden Freitag

Wer macht mit ?
Autor Turtel
registriert
#2 | Gesendet: 13 Jan 2018 02:36
Bin dabei...
Autor siehsteextra
registriert
#3 | Gesendet: 13 Jan 2018 04:40
Habe vor kurzem im Radio gehört, dass man erst nach 14 Stunden anfängt, das Körperfett zu "verbrennen". Gleichzeitig aber schaltet der Körper nach dieser Zeit in den "Sparflamme"-Modus. Das heißt, wenn man von einem Adipositas-Gewicht auf Normal- oder gar Idealgewicht runterkommen will, wird das nicht einfach sein. Schließlich muss man auch ständig das Hungergefühl kompensieren. Ein wirksames "Mittel" zum Abnehmen oder eine "Medikamenten-Kombi" speziell für diese Anwendung gibt es nicht.
Autor ingo
registriert
#4 | Gesendet: 13 Jan 2018 05:47
123Tulpe:
Ich möchte bis august 25kg abnehmen

um in der kurzen zeit so viel abzunehmen braucht es wunder!
ich hab mal ca 20kg zu viel gehabt, hab ca 2 jahre gebraucht um davon runter zu kommen, das war schnell.
Autor 123Tulpe
registriert
#5 | Gesendet: 13 Jan 2018 11:07
@siehsteextra
Welches hungergefühl?
Einfach mit den Richtigen Lebensmitteln satt essen!
Autor 123Tulpe
registriert
#6 | Gesendet: 13 Jan 2018 11:11
Bsp mein Frühstück

Selbstgemachter Ingwer-minze zitronentee

Mit Naturjoghurt
Haferflocken
Leinsamen
Nüsse
Zimt
Himbeeren

https://picload.org/view/ddligrrl/img_20180113_100128_396.jpg.html
Autor Goldener Reiter
registriert
#7 | Gesendet: 13 Jan 2018 11:24 | Edited by: Goldener Reiter
Na, dann mal viel Erfolg bis zum Sommer, mit High-Carb sozusagen.

Edit: Möchte das, mit Sport, ebenfalls gerne schaffen: Nehme mir da Ingo als Vorbild: Zwei Jahre. Und das ist schon ein super Erfolg.
Autor alexa97
registriert
#8 | Gesendet: 13 Jan 2018 14:23
Sieht lecker aus Tulpe :)
Viel Erfolg
Autor Dr O
registriert
#9 | Gesendet: 13 Jan 2018 14:30 | Edited by: Dr O
123Tulpe:
Wiegetag ist jeden Freitag

Wer macht mit ?

xx8,2

Ich nutze diese Seite und die dazugehörige App.
Hab damit letztes Jahr 8 Kg geschafft !
Autor Turtel
registriert
#10 | Gesendet: 13 Jan 2018 17:31
Bei mir werdens auch so 95 Kg sein.. Wiege mich nächste Woche. Hab über Weihnachten ganz schön zugelegt.

5Kg alle 4 Wochen sollten ein gutes Ziel sein und mit Sport auch kein Problem.

Wären dann 4 Monate, da ich mit 75 Kg völlig zufrieden wäre.

Zwar schnell aber wird vermutlich eh etwas länger dauern.

Mir stört etwas das Doppelkinn und der Bauch bei mir .
Autor alexa97
registriert
#11 | Gesendet: 13 Jan 2018 18:14
Turtel:
5Kg alle 4 Wochen sollten ein gutes Ziel sein

Nur Sport oder machst du auch eine Diät ?
Autor ingo
registriert
#12 | Gesendet: 13 Jan 2018 19:11
na Turtel
macht dich deine medikombi etwa fett?
Autor Turtel
registriert
#13 | Gesendet: 13 Jan 2018 21:05
Ich bin 1,69 groß und wiege derzeit 93 kg

Hab heute schon mal 8 Minuten auf den Crosstrainer gestanden und möchte das täglich steigern auf so 30-50 Minuten.
Autor Turtel
registriert
#14 | Gesendet: 13 Jan 2018 21:06
also heute noch 22 Minuten ..
Autor Dr O
registriert
#15 | Gesendet: 13 Jan 2018 21:22
30 min Crosstrainer sind etwa 300kcal ! hau rein !
Page  Page 1 of 5:  1  2  3  4  5   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Abnehm therad Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.