Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

@ admin ???

Page  Page 4 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Autor lotusblatt
registriert
#46 | Gesendet: 15 Apr 2018 17:20
Das Problem besteht halt, dass hier keinerlei Moderation oder Verantwortlichkeit zu erkennen ist. Solange das so ist, werden die morons gekloppt, daher kommt wohl auch das Wort "Klapsmühle", bei nicht artigem Verhalten haben die nicht zurechnungsfähigen Personen harte Schläge zu befürchten, "das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben"; schade, dass es offensichtlich keinen anderen Modus gibt und dass der ganze Dialog durch dieses Faktum praktisch wertlos wird.
Autor oedipus
registriert
#47 | Gesendet: 15 Apr 2018 17:37 | Edited by: oedipus
Das Forum wurde schon vor einiger Zeit an einen externen Betreiber ausgelagert. Es wird sich auch in Zukunft keiner mehr darum kümmern.

Wenn die destruktive Wut, die sich hier im Forum immer wieder zeigt, sich aber auch ins RL ergießt, bei der Vorstellung wird mir flau.

Außerdem haben hier sehr viele engagiert beigetragen, dass viele "Normalos" sich schaudernd abwenden, wenn sie hören, jemand sei von der Schizo-truppe.
Schade.

Was für ein mieserables Outcome von diesem "Experiment" KNS.
Autor lotusblatt
registriert
#48 | Gesendet: 15 Apr 2018 17:45
Dieser "externe Betreiber" ist eine Division der Firma Vodafone, aus dem einfachen Grund, dass das Land NRW (wie auch Bayern) seine Telekommunikationsgeschichten (bis auf die Notrufzentralen, diese laufen bundesweit immer über die Firma Deutsche Telekom AG, wahrscheinlich weil nur diese die hierbei zur Zeit Verwendung findenden speziellen "alten" ISDN-Anschlüsse und das interface zu den Providern zur Verfügung stellt) nach einer Ausschreibung an diesen Anbieter vergeben hat. Dass sich das "Kompetenznetz Schizophrenie" an der Uni Düsseldorf seiner Verantwortung entziehen könnte, schließlich setzen sie auf ihrer Startseite im Internet ja auch ganz groß oben den Link zum Forum, kann ich daher nicht erkennen.
Autor lotusblatt
registriert
#49 | Gesendet: 15 Apr 2018 17:49
Man kann ja mal den Versuch machen, ob die @gmail.com-Email-Adresse, die beim Anfordern eines Ersatzpassworts mit ankommt, funktioniert (der angegebene "Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de" ist ja seit langem "zuverlässig" nicht mehr anschreibbar). Vielleicht antwortet dir dann ja ein Vodafone-Häschen (supppport suppppppport ;-) ). Aber auch das würde nichts in der Richtung beweisen.
Autor oedipus
registriert
#50 | Gesendet: 15 Apr 2018 17:53 | Edited by: oedipus
lotusblatt:
Dass sich das "Kompetenznetz Schizophrenie" an der Uni Düsseldorf seiner Verantwortung entziehen könnte, schließlich setzen sie auf ihrer Startseite im Internet ja auch ganz groß oben den Link zum Forum, kann ich daher nicht erkennen.

Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, weshalb sie das Forum nicht dichtgemacht haben als klar war, es kann aus Geldmangel nicht mehr administriert werden.
Aber es wäre verantwortlich von den Usern (!) entweder das Forum zu verlassen oder sich überwiegend an ein Mindestmaß an Höflichkeit zu halten. Dazu gehört m.E. auch, niemand mit "Moron" o.ä. zu titulieren.
Autor oedipus
registriert
#51 | Gesendet: 15 Apr 2018 17:57 | Edited by: oedipus
lotusblatt:
Man kann ja mal den Versuch machen

Es hat sich neulich jemand vom Ärzteteam Zeit genommen, telefonisch zu erklären, dass keiner mehr Zeit hat, sich um das Forum zu kümmern. Leider sagen Ärzte aus Gründen Berufsethos nicht im Klartext: am besten wäre es für alle, wenn die User Leine ziehen.
Das muss man sich dann halt selbst übersetzen.

Es gibt ja auch andere Foren oder Möglichkeiten, z.B. fände ich es ideal, wenn Turtel und Gammelfleisch sich tatsächlich eine private Standleitung legen. Das ist per Flatrate gar nicht mal teuer.
Autor lotusblatt
registriert
#52 | Gesendet: 15 Apr 2018 18:04
oedipus:
niemand mit "Moron" o.ä. zu titulieren.

Lies meine letzten Beiträge, dann wirst auch du den heilsamen Ritterschlag des ewigen moron erhalten. lol.
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#53 | Gesendet: 15 Apr 2018 19:11
Eartha:
nehmen sie die Einstellung selber vor, dass wir keine Themen aufmachen können?

Eine es ist ein Bug/Fehler, sonnst wäre es eine anständige Meldung oder umleitung.
Die Lösung steht in einem Anderen Admin Thema hier.
Den Bug kann er beheben, es steht wie in der Anleitung des Forum also bei myBB oder wie das din hier heist
Es ist jedoch nicht die Lösung um den Bug künftig zu verhindern, das steht auf einem anderen Blatt, dazu muss er in der Datenbank herumfummeln (Backup nicht vergessen!!!!)
Ihm fehlt jedoch offensichtlich die Motivation
Vermutlich ist er geheilt und versteht die Psychos hier nicht mehr.
Eventuell würden ihn einige Fördergelder Motivieren, die User haben es jedoch nicht und die Gesellschaften verstehen die User offenbar auch nicht mehr falls sie es je taten.
Sehr schade eigentlich! Eine traurige Sache.

Turtel:
Ich finde es gut das man keine Themen mehr starten kann

Wohl einer der erstaunlichsten Aussagen welche Ausgerechnet von Dir kommt :o
Wenn man sich durch das Forum switscht dann folgt stellenweise ein Thema nach dem anderen von dir und dies auch noch thematisch wiederholend, Stellenweise würkt es als würdest alleine schon mit den Überschriften einen Chat betreiben :))

ingo:
das forum scheint bald wieder platt zu sein

Du scheinst dir da sehr sicher zu sein :/
ingo:
es läuft nur noch sehr langsam. man kommt nur noch schwer auf diese seite.

Aus dem Internet hast Du diese Weisheiten bestimmt nicht (zum glück nicht)
ingo:
ich habe mir es überlegt, ihr könnt doch in meinem forum teilhaben, aber nur solange

Schon klar, solange Du die Deutungshoheit über die Meinungen anderer hast
ingo:
euch beiden verträgt mein forum,

In der Not frisst der Teufel Fliegen
ingo:
ich muss dabei eh toleranter werden

Du hast noch einen Weiten Weg vor dir
ingo:
schizophrene sind nunmal etwas bekloppt.

Ausser Du, vorausgesetzt das Du nicht etwas besseres bist, wie sprichst Du überhaupt über Menschen? und dazu noch Kranke?
Bei solchen Aussagen würde es mich nicht mal wundern wenn Du Pfleger oder gar Psychiater bist.

ingo:
man darf aber eines nicht vergessen, viele, die krank sind, schreiben verwirrtes zeug.
auch wenn ich turtel nicht mag, ist er dennoch krank in seinem denken.
ich muss sowas viel toleranter sehen, oder sehe ich das völlig falsch?

50 : 50
Als etwas aussenschtehender sehe ich es nur halb so
Ja viele sind krank und schreiben Dinge welche schwer nachvollziehbar sind, die Gedankengänge verlaufen bei so einigen entweder sprunghaft oder wiederholend, oder beinahe schon hysterisch, wenn man damit nicht klar kommt gibt es sonst auch noch Foren für "normale" "gesunde " Menschen.
Was den "sonderfall" hier betrifft, ich sehe es von aussen völlig anders.
Ich habe die story unter euch nur am Rande verfolgt, ist ja auch eine herrlische show welche da losgetreten wurde ;))
So wie ich das sehe hat er eine besondere neigung sich beinahe schon hysterisch zu vermitteln, Phasenweise geht voll die Post ab, ja stellenweise muss man sich fragen ob er schneller schreiben kann als den eigenen Gedanken zu folgen :o
Da ist wohl etwas vorgefallen, ich habe es nur knapp aus dem Kontext entziffert, es tangiert mich aber auch nicht sonderlich.
Ich denke irgendwie war er wohl hier und hat ein wenig in im Forum gechatet, dabei hat er wohl jemanden "kennen gelern", irgendwie war das wohl für ihn wie ein Blitz und irgendetwas in seinem geiste bekam Eigendynamik, wohl verliebte er sich, er fühlte eine vermeintliche Gemeinsamkeit und sein gehirn verflüssigte sich und wurde feucht, das gegenüber konnte diese Gefühle jedoch wohl nicht erwiedern, da brannte bei ihm eine Sicherung durch, dann geschah etwas mit den Mails, die gingen wohl völlig unter die Gürtellinie, man hätte dies einfach blocken können, dazu gehört auch die geringste Netzkompetenz welche schon an der Stelle zu missen ist wo man einfach seine persönliche Adresse an potentielle psychos abdrückt, und dann wurde dieser wohl tatsächlich unsägliche Mailverkehr auch noch hinterrücks mit wohl dem gesammten Forum geteilt, Funktioniert hat es dann, Alle schossen mit einem kuscheligen Beschützerinstinkt auf den eh schon durcheinander geratenen ein und verbissen sich darin bis heute schon fast manisch, der bereits hysterische wurde so bis heute nur noch in die deffensive gedrängt aus welcher er wohl nie mehr kommen wird solange hier nicht auch einige andere Erwachsen werden.
Ich finde dies sehr Schade und gerade auch im Umgang mit Kranken alles andere als Kompetent.
Klar an einigen stellen flippt er völlig aus mit Aussagen a la "euch sollte man alle auf der strasse bespucken" :))) ja klar wohl am liebsten auch noch steinigen und dann zu Asche verbrennen welche man im Wind zertretet :o
Auf der anderen seite muss man auch sehen das er nicht mehr aus der deffensive gelassen wird, das einzige was für eine ganze gruppe hier noch zu zählen scheint ist das man ich psychisch in die Knie zwingt und ihn am Boden kriechenlässt wie die niedrigsten Tiere.
Das ist sehr schade
Er hat sich sogar entschuldig und an einigen stellen auch einsicht gezeigt, doch dies scheint nicht zu genügen, endlich wurde jemand gefunden der eine schwäche hatte, sich wohl verliebt hatte (kaum nachvollziehbar nach allem), und sich weiss Gott was im gehirn ausgemahlt hatte, und nun hatt eine ganze Gruppe das HighLight und darf es ihm an jeder Stelle auf die Nase drücken, ihm nachtragen und schamlos alles diskreditieren was von ihm kommt
Sehr Schade, und auch sehr bedenklich!
Ein weiterer Punkt ist noch das er nun mal Fan ist von seiner Medikation und es niemand hören will, in der anderen Hand findet man es total toll ein Kompendium für Arzneimittel zu erstellen als hätte man selbst die Kompetenz dazu.
Völlig wirre verdrehte Wahrnehmung einer ganzen Gruppe hier.
Abgesehen davon, ich hatte mit dem "armen" hier noch null kontakt oder interagiato, mich hat er nie beleidigt oder angegriffen, von anderen kann ich dies nicht so behaupten wobei mir die Gründe auch völlig aus dem Nichts gegriffen zu sein scheinen, bei den Angriffen auf mich gab es ja nicht mal eine Basis mit Anhaltspunkten zu irgendetwas ausser niederem Instinkt.
Und ich bin bestimmt auch nicht in jeder Hinsicht einer Meinung mit dem hysteriker, jedoch denke ich das er in vielen Punkten doch sehr recht hat und doch auch sehr gut und klar denkt abgesehen davon das er einfach eine Verhaltensstöhrung hat welche teilweise kaum von der Hand zuweisen ist.
Ob Du dies nun tolleranter sehen willst oder musst? Nun ja, wie gesagt, es gibt sonst auch foren für Katzen oder Blumenkäfer, Du kannst nicht erwarten das in einem Psychotiker forum alle normal sind oder alle gewisse grenzen haben, einige sind tatsächlich auch krank, zumindest Phasenweise, und nicht nur auf der suche nach zuwendung und einem Mob um sich über jemanden zu stellen damit man was ist. Ich will auch nicht sagen das man in einem Psycho Forum keine Zuwendung suchen soll oder darf, aber wären die User nicht Psychos würden sie wohl kaum hier schreiben sonder sich Netflix reinziehen.

oedipus:
Leider, so ganz allgemein, habe ich mittlerweile den Eindruck gewonnen, dass es für manche überhaupt nicht wichtig ist, ein Gespräch zu führen, sondern dass sie lieber Vorträge halten wollen und sich sehr gestört fühlen, wenn jemand versucht, zu begreifen, was das soll. Das ist ein bisschen schade, aber lässt sich offenbar nicht ändern.

Ja, Psychos machen sich ihre Realität selbst und verteidigen die auch, das liegt in der Natur des Menschen denn sonst müsste der Mensch einsehen das er psycho ist oder seine Wahrnehmung nicht stimmt, also er falsch ist. Das zu ändern geht nicht pauschal, solche Probleme kennen wir auch von "normalen" Menschen.

oedipus:
weil es hier mehr Aufmerksamkeit und Klicks gibt

Ach Wo???? Teilweise führen einige hier extreme Monologe aneinander vorbei, der einzige zusammenhalt ist das sie im selben Forum oder Thema schreiben während sie denken miteinander zu kommunizieren... Für Klicks? Die hast Du schneller zusammen wenn Du auf YT den Affen machst oder bei YahooClever erbrichst ... das es genau nicht um glichs geht kann man sehen das einige hier standhaft weiter machen obschon nur auf sie eingedroschen wird und dies nicht nur hier im Forum, die bleiben an ihrer sache aus überzeugung und nehmen dafür sämtliche Daumen-Runter des gesammten Internet auf sich :o Ich finde es auch nicht zwingend eine kranke oder schlechte eigenschaft. Wenn jemand meint das es ihm etwas wert ist dann muss er nicht mit dem Mog schreien und darf auch gerne mal wie ein Jesus am Kreuz hangen oder wie ein Kopernikus verschrien werden. Der Mob ist kein Kriterium der Wahrheit war es noch nie und wird es wohl auch nie sein

lotusblatt:
Er schreibt ja sinngemäß "Bupropion statt Antipsychotika" und provoziert damit recht heftig.

Dich provoziert er weil Du ein eigenes Arzneimittelkompendum schreiben willst damit deine Aktien berg auf gehen, sieh dir mal dein Forum an, unter beratung ist die einzige Lösung welche Du bietest der Bleihammer, zB eine Gesprächstherapie völlige Fehlanzeige.
Das sich damit deine Brieftasche provoziert Fühlt kann sich jeder minderdenkende ausmahlen, erwartest Du damit früher oder später ein Sponsoring oder hast Du einfach einen verengten Horizont?
Eine Kompetenz um ein Arzeneimittel Lexikon zu Führen scheinst Du aus alle Fälle nicht zu haben denn sonst würdest Du beschäftig sein.

lotusblatt:
Schade finde ich auch, dass etwa die Charité unbedacht in sein Forum schreibt, um an
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#54 | Gesendet: 15 Apr 2018 19:12
lotusblatt:
Schade finde ich auch, dass etwa die Charité unbedacht in sein Forum schreibt, um an sich seriöse Forschungsvorhaben (Studien) bekannt zu machen.

Oh, mit kommt die Träne und bei dir schreiben sie nicht mal bedacht rein, mich trift der Schlag

lotusblatt:
Oder dass er hier ebenfalls eine Plattform geliefert bekommt, entweder stellt man ein Forum, das kein Posten neuer Topics mehr zulässt ganz ein oder man stellt diese Möglichkeit wieder her, er nutzt das aus und stellt sich wieder dreist in den Vordergrund (da war das Erstellen neuer Themen wieder möglich), man zieht wenn man mit den Vorgängen unm 'Turtel' noch nicht näher vertraut ist daraus doch den Schluss, dass er eine sehr wichtige Person sein muss, anstatt, was zutrifft, ein nicht ernst zu nehmender Spinner.

Die Platform ist nun mal für Psychotiker auch! Und das er ach so VIP ist entspringt wohl eher deinem Wahndenken, eventuell gibt es ja ein Mittel welches dir hilft, ansonsten kannst dir ja hier von einem User etwas empfehlen lassen :))

oedipus:
Naja, ich denke eher, dass ein unbedarfter Leser, der das erste Mal zufällig hier aufschlägt, dann zu dem Schluss kommt, dass "Schizos" meist ausgesprochen streitsüchtige Leute sind, unhöflich und reizbar, die sich auf eine höchst unliebenswürdige Weise stur und intolerant benehmen, und die von anderen mit Nachdruck einfordern, was sie selbst nie bereit wären zu geben und denen man am liebsten weiträumig aus dem Weg geht, also bestenfalls.

Dies liegt jedoch nicht nur an einem einzelnen Individuum
Turtel:
Ich meine das Bupropion hilft und eine Kombination von Baldrian (oder Aripiprazol Bedarf), Bupropion und Citalopram sehr gut geeignet ist.

Junge die Nachricht ist längst angekommen, ich will dir auch nicht recht geben, aber hey, die Menschheit ist einfach noch nicht so weit wie Du ;)
Turtel:
Mal sehen wie es ist wenn du auf dem Platz des Schuldigen sitzt und dich dann fühlst. Mit Kranken kann man es ja machen?

Oder bist selbst krank, dann überleg dir genau was du gegen mir vorbringst. Oder bist du so ein Sturkopf der lieber seinen Sand in den Kopf steckt als echte Hilfe anzunehmen oder zu probieren.

Schon komisch was dir mein Forum juckt und dir das angeht. Brauchst wohl Aufmerksamkeit. Wofür brauchst du welche wo du ja eh nix Sinnvolles bringst und andere nur beleidigst die etwas tun.

Wie gesagt so krank ist dein denken auch nicht, eventuell soltest Du einfach lernen den Ball flach zu behalten und ja auch selbst bedenken, die sind echt auch nicht gesünder.

LightnessIII:
Deine Schreibwut

Sie hat dir auch einen guten Tipp gegeben und nicht mal unfreundlich, bedenke dies ;)

Turtel:
LightnessIII
Welche Aufmerksamkeit brauchst du?

Ich brauche welche um Anderen und auch Mir zu helfen, hab es ja auch geschafft die Psychose mit diesen Verträglichen Mitteln besser zu bändigen als nur oder als mit Neuroleptika.

Wo das bei mir klappt , kann das genausogut bei anderen funktionieren.

Du empfindest das vielleicht als streitsucht aber schau mal wer hier Aggressiv ist und wenn ich die Wahrheit verteidige die mein Leben gerettet hat, dann ist das doch mein gutes Recht.

Soll ich mir wohl alles versauen lassen und mir ein Neuroleptika aufschreiben lassen mit dem ich dann untergehe und wo dann auch keiner für mich eine müde Träne übrig hat wenn ich dann Scheiße baue.

Die Medikamente geben einen Schutz und diese Kombi funktioniert mit dem Aripiprazol-Bedarf schonmal und mit Baldrian + den Beiden Antidepressiva kann man vermutlich den Bedarf des Neuroleptikas vergesseen.

Ich frage mich warum ihr euch nur so querstellt gegen etwas was euch ja theoretisch auch helfen sollte.

Was soll man sagen? Nimm es nicht so persönlich. Sie verstehen dich nicht und damit bist Du der Prügelknabe im Forum. Sie faben dich fixiert und können nicht mehr ablassen und du wehrst dich, und auch zurecht, in alle seiten und nimmst dabei leider auch kolateralschäden in kauf. Nur ruhig blut ;)

Turtel:
Ich bin für die Wahrheit und fordere etwas Respekt und Rücksicht.

Turtel:
Muss ich mir alles vorwerfen lassen. Wohl kaum und sicher von keinen Schizophrenen oder Scheinbetroffenen.

Ja Respekt sollst auch Du bekommen, und auch geben. Und ja einige hier sind wirklich nur darauf aus das schwächste Glied zu suchen um dann ihre perversion vollstens auszuleben um das Leben zu fühlen und dem ihren Ich einen Gehalt zu geben. So daneben bist Du nun wirklich nicht.
Turtel:
Sei doch einfach freundlich zu mir und fertig.

Bedenke, alle hier sind da gelandet weil sie einen Bezug zu einer Krankheit haben
Turtel:
Ich möchte da schon etwas verändern und auf diese Art mit mir ins Reine kommen. Wenn das eben so geht.

Pschhh Pschhh Pschhh, mach ein Mantra draus und zeichne ein Mandala :))
Turtel:
Du musst dir keinen Kopf um mir machen

Um wen denn sonst? Wen würdest Du als Opferlamm vorschlagen?
Ne spass bei seite, aber wer wenn nicht Du?
Turtel:
und Anfangs war ich wirklich im Wahn und hab

Überqull nicht mit guten Einsichten die können dich längst nicht mehr lesen, es ist einfach ein unvermögen, viele sind ja auch zugedrönt.
Turtel:
Ich versuche das alles weniger nahe an mir rankommen zu lassen und wäre nett wenn meine Andersartigkeit hier eben auch angenommen wird und das ich mich eben so versuche einzubringen. Hat ja irgendwo nun auch ein paar Früchte gebracht und vorher hat vielleicht dieser kritische Konsens auch etwas Positives.

Bleib am Ball, mein rat in zwei worten, ruhig Blut
Turtel:
Etwas glauben in einer Sache braucht man und wir könnten uns hier auch gegenseitig unterstützen und das möchte ich ja auch bei denjenigen die die Bereitschaft zeigen mitzumachen.

Ich hoffe Du bist dir bewusst das Du hier von Menschen sprichtst :o
lotusblatt:
Das Problem besteht halt, dass hier keinerlei Moderation oder Verantwortlichkeit zu erkennen ist.

Genau den habt ihr wohl in die Klapse geschrieben, bei dem gehalt hier bleibt der Mod wohl bis zum lebensende dort, mission fulfilled :))

oedipus:
Außerdem haben hier sehr viele engagiert beigetragen, dass viele "Normalos" sich schaudernd abwenden

Ja weist Du es gibt ja ein neues Forum und dort wohnt dann Gott mit seinem Cocktail.
Es nennt sich ja auch nicht wirklich das Normalen-Forum hier?

oedipus:
Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, weshalb sie das Forum nicht dichtgemacht haben als klar war, es kann aus Geldmangel nicht mehr administriert werden.

Solange hier keine Atombomben oder Organe von Kindern verkauft werden kann jeder selbst entscheiden was er sich zumuten will im Netz, ansonsten gibt es noch den Stecker, den findest Du hinten an deinem Modem, dass Din mit dem Draht dran.
Ausserdem sammeln sich hier alle irren, schliesse das hier und Du hast sie bei dir.
oedipus:
Das muss man sich dann halt selbst übersetzen.

Es gibt ja auch andere Foren oder Möglichkeiten

Was hindert dich vor der eigenen Tür zu wischen?
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#55 | Gesendet: 15 Apr 2018 19:14
Ihr sollteteinfach mal alle wieder etwas runter kommen und nicht nur andere Kritisieren sondern auch euch selbst hinterfragen.
Und nicht vergessen wo ihr hier seit.
Wenn ihr normalität wollt geht arbeiten steht am morgen auf zieht euch am abend TV rein und gut ist
Autor oedipus
registriert
#56 | Gesendet: 15 Apr 2018 20:27 | Edited by: oedipus
IchBinDerIchBin:
Was hindert dich vor der eigenen Tür zu wischen?

Woher willst du wissen, ob ich das tue oder nicht? Es ist schwer, einen Mensch auf die Ferne einzuschätzen.

Was den Dauerbrenner hier angeht, habe ich bis vor kurzem ähnlich gedacht wie Du, und dass es sich schon beruhigen würde, wenn man einfach etwas Ruhe gäbe.
Es hat sich dann aber gezeigt, dass diese Beruhigung ausdrücklich von den Beteiligten unerwünscht ist, was mich mit einem großen Fragezeichen zurücklässt.

Möglicherweise dient die gegenseitige Abwertung, die hier zum Regelfall geworden ist, auch zur Entlastung und verhindert schlimmeres, das wäre das Gute am Schlechten.

IchBinDerIchBin:
Ihr sollteteinfach mal alle wieder etwas runter kommen und nicht nur andere Kritisieren sondern auch euch selbst hinterfragen.

Ist Dir aufgefallen, dass Du in Deiner kurzen Zeit hier schon zwanglos dazu übergangen bist, mit Auf-Wertungen und Ab-Wertungen Zensuren auszuteilen? Soviel zur Kehrwoche ;-)
Autor Turtel
registriert
#57 | Gesendet: 15 Apr 2018 20:48
IchBinDerIchBin
Danke dir! Fällt nur manchmal schwer da immer den richtigen Ton und Alles zu finden.

Ich brauche kein Opferlamm und möchte selbst keines sein. Auch keine Korateralschäden.

Meine Krankheit war etwas spirituell aber das war es auch schon. Oder recht heftig, aber was will man machen.

Ich hab mich abgelenkt von meinen psychotischen Problemen indem ich nach Lösungen gesucht habe, also meine Energie in Dinge die mich weniger krank machen gesteckt habe.

Was Gedanken - Ausbreitung und Spiritualität angeht so glaube ich wird da schon irgendwo was dran sein , ich bin froh das es heute besser ist und mein Verstand wieder da.

oedipus
Du bist mir eh immer etwas blöd gekommen. Ich bezweifle das du mir überhaupt ernsthaft helfen wolltest und hast mich vorher schon bei der Sache mit EF getreten.

Du hast da ein Bild von mir gemacht und meinst mich aus der Ferne durchschauen und beurteilen zu können. Hast aber keinen Plan von dem was ich gesehen und erlebt und durchgemacht habe. Ich bin zudem ohne Vater aufgewachsen der hatte einen Gehirntumor und war ein Pflegefall Geistig und Körperlich behindert. Da muss man schon früh anpacken und hat weniger Freiheiten wie jemand wo das funktioniert. Von daher auch eine Frechheit wie ihr über mein Verhalten urteilt wo ihr so gut wie nix über mich wisst. Oder hast du mal jemanden halbseitig gelähmten wieder zu laufen beigebracht oder sonnst was.
Hat sicher hier jeder sein Pflaster zu tragen aber etwas Respekt gehört auch dazu und mir ist es egal wieviel ihr seid wenn ihr unrecht habt oder mir unrecht tut, dann kann ich das auch so benennen und dann seid ihr die die Krieg führen für eure Lügen denn ich möchte nur ein paar Sachen klarstellen und das wird man als Kranker ja erwarten können von so einen Forum.

Allein ist man manchmal besser dran und wenn ich sehe vor welchen Problemen ich zum Teil gestellt werde dann verstehe ich das. Ich habe mir viel Arbeit und Mühe gemacht und wünsche mir das auch meine geistige Arbeit hier mit etwas Respekt behandelt wird und daran scheint es vielen ja zu mangeln.

Bin ich schuld das du keine Behandlung erfahren hast die dir hilft? Kann ich was zu deiner Krankheit? Ich kann es besser machen als das was die Ärzte einen anbieten und die Medikamente wie ich sie habe sind eben gut und das möchte ich schön so weiterführen bis es den nötigen Anklang findet und das in real und ohne Witz.
Autor oedipus
registriert
#58 | Gesendet: 15 Apr 2018 21:08 | Edited by: oedipus
Turtel:
meinst mich aus der Ferne durchschauen und beurteilen zu können

Nö. Übrigens habe ich durchaus schon früher gelesen und im Sinn behalten, die tragische Geschichte mit deinem Vater. Du berichtest davon nicht zum ersten Mal.

Allerdings hast du wohl überlesen, welch tragische Geschichten anderen hier passiert sind, schlimme Dinge, die nicht weniger Mitgefühl verdient haben. Jedenfalls nimmst du darauf eher wenig Rücksicht.

Anscheinend hast du jedoch sehr schnell schon vergessen, wie oft ich dazwischen gegangen bin, wenn die Angriffe auf dich unter die Gürtellinie gegangen sind. Und wie viel Kritik und Angriffe ich mir dafür von allen Seiten eingefangen habe.

Dass ich dennoch der Ansicht bin, dass man Grenzen einhalten sollte, also auch du keine grenzenlose Freiheit beanspruchen kannst, mutwillig anderen zu schaden, ich beziehe mich da auf diese Stalkinggeschichte, dabei bleibe ich. Dein Argument, es handele sich nicht um Menschen, halte ich für nicht plausibel.

Nachdem du aber zu meinem Erstaunen erklärt hast, du streitest dich gern mit Gammelfleisch und findest das sogar hilfreich, bin ich schon etwas verblüfft.
Nur zu, ich muss nicht alles verstehen.
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#59 | Gesendet: 15 Apr 2018 21:09
oedipus:
Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, weshalb sie das Forum nicht dichtgemacht haben als klar war, es kann aus Geldmangel nicht mehr administriert werden.
Aber es wäre verantwortlich von den Usern (!) entweder das Forum zu verlassen

oedipus:
Es gibt ja auch andere Foren oder Möglichkeiten

IchBinDerIchBin:
Was hindert dich vor der eigenen Tür zu wischen?

oedipus:
Woher willst du wissen, ob ich das tue oder nicht?

Bist ja noch da?

Turtel:
Fällt nur manchmal schwer da immer den richtigen Ton und Alles zu finden.

kann es geben ;)
Turtel:
Ich brauche kein Opferlamm und möchte selbst keines sein. Auch keine Korateralschäden.

Friede Freude Eierkuchen :D
Turtel:
ich bin froh das es heute besser ist und mein Verstand wieder da.

Ich auch, freut mich total für dich :D

Turtel:
ich möchte nur ein paar Sachen klarstellen und das wird man als Kranker ja erwarten können von so einen Forum

Ja Papier ist geduldig, aber ich bin mir nicht so sicher ob Du zu hohe Ansprüche an die Menschheit stellst ;)
Turtel:
Hat sicher hier jeder sein Pflaster zu tragen

;)

Turtel:
Ich habe mir viel Arbeit und Mühe gemacht und wünsche mir das auch meine geistige Arbeit hier mit etwas Respekt behandelt wird und daran scheint es vielen ja zu mangeln.

Ich wünsche mir eigentlich auch das Du mit entsprechendem Respekt behandelt wirst.
Wenn man dies alles liest, Du hast doch einiges durch gemacht was wohl die wenigsten hier annähernd verstehen können.
Bleib am Ball, und halt dem Kopf hoch.
Keine Ahnung ob es Karma und so gibt, möglicherweise gibt es keine Gerechtigkeiten im leben und keine entschädigungen danach.
Ich wünsche dir einfach mal das auch Du zu deinem gesunden Glück kommst, auf welchem Weg auch immer, und dies ganz fest.
Autor oedipus
registriert
#60 | Gesendet: 15 Apr 2018 21:20 | Edited by: oedipus
IchBinDerIchBin:
Wenn man dies alles liest, Du hast doch einiges durch gemacht was wohl die wenigsten hier annähernd verstehen können.

Vorsicht vor Schnellschüssen. Wenn du hier schon ein wenig länger dabei wärst, hättest du mitbekommen, dass hier praktisch keiner dabei ist, der nicht in der einen oder anderen Weise schwere Schicksalsschläge hinnehmen musste.

Im Übrigen ist dir nicht bekannt, dass es z.B. bei der Stalkinggeschichte teilweise Formen angenommen hat, wo das Leben der Betroffenen in Gefahr war, was Turtel allerdings kaum beeindruckt hat, Rücksicht zu nehmen. Da hat selbst gutwilliges Bitten um Einhalt nicht geholfen.

Neue Besen kehren gut, sagt man, aber Obacht, vielleicht kehrst du ein wenig zu gut, vor allem vor anderer Leute Türen, wo du, wie ich bemerke, sehr gekonnt und gewitzt Süßes oder Saures austeilst, je nachdem, was aussichtsreicher einen Vorteil verschafft. Wenn ich überhaupt eines gelernt habe hier im Forum, dann bei solch manipulativem Agieren vorsichtig zu werden.
Page  Page 4 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / @ admin ??? Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.