Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Der Weblink des Tages

Page  Page 10 of 11:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   
Autor TheQ
registriert
#136 | Gesendet: 13 Jan 2013 20:25
Da kann man eine Frage an einem Psychiater stellen. Je nachdem ob die Antwort detailliert werden soll, kostet es zwischen 15 und 50 Euro

http://www.justanswer.de/psychiatrie/
Autor Molly
registriert
#137 | Gesendet: 8 Mai 2013 23:08
Hallo Rolf!

Schön, dass Du mal wieder da bist! :-)
Autor Flimsy
registriert
#138 | Gesendet: 2 Aug 2013 11:14
Autor Sanjo
registriert
#139 | Gesendet: 11 Aug 2013 13:38
@ Hallo an all....,

es ist Absicht, dass ich diesen* Folge - Link in diesen Thread setze ...
Das Buch „Die Frau an seiner Seite" von Heribert Schwan habe ich kürzlich gelesen.

Die Laufbahn des Altkanzlers Herr Kohl; das Leben von Hannelore Kohl und deren gemeinsamen Söhne ... ich schwankte zwischen tiefster Bewunderung und einer Art Fassungslosigkeit ... und ich wusste bis dato auch nicht, dass Hannelore Kohl eine Stiftung für Hirnverletzte gründete, die heute noch sehr aktiv ist ...

http://www.hannelore-kohl-stiftung.de/zns/zns_wasistdas.html

:::::::::::::::

Für die, die es nicht kennen ... Morphing ... was mit Technik alles so geht ;-) ...,

http://de.wikipedia.org/wiki/Morphing

Auszug:

>>Morphing ist ein computergenerierter Spezialeffekt bei Ton- oder Bildaufzeichnungen. Beim Morphing werden zwischen zwei Einzelbildern bzw. zwei Klängen Zwischenübergänge berechnet.

Morphing mit einem Zwischenschritt, George W. Bush zu Arnold Schwarzenegger
Im Gegensatz zur Überblendung wird beim Morphing ein Bild in ein anderes Bild durch Einsatz von zusätzlichen gezielten Verzerrungen überführt.

Dabei versucht man, ausgehend von einem Quellbild einen möglichst realistischen Übergang zu einem Zielbild zu erzeugen. Der typische Morphing-Prozess besteht deshalb darin, markante Bildelemente (z.B. Gesichtszüge wie Mund und Augen oder Objektränder) in Quell- und Zielbild auszuwählen und so zu verzerren, dass ihre Konturen zur Übereinstimmung gebracht werden können. Um möglichst realitätsnahe Effekte zu erzielen, ist es wichtig, dass sich Quelle und Zielbild nicht zu sehr voneinander unterscheiden; beispielsweise ist es leichter, ein menschliches Gesicht in ein anderes menschliches Gesicht umzuwandeln als ein Gesicht in ein Bügeleisen. Als Film abgespielt, erwecken diese Bilder den Eindruck einer stetigen Transformation.<<

::::::::::::::::::::::


http://www.silicon.de/39185509/das-kleinste-radio-der-welt/

... hatte ich schon einmal eingeblendet, weil es meine Vorstellungskraft übersteigt und mich die rasante Entwicklung fasziniert aber zeitgleich auch etwas beängstigt ... nämlich dann, wenn man diese gegen! Menschen und Leben einsetzt wird!

Und wenn man bedenkt, dass es dieses Radio von 6 Jahren gab bzw. gibt, stellt sich die Frage, was geht heute – 6 Jahre später?

LG
Sanjo
Autor Flimsy
registriert
#140 | Gesendet: 10 Dez 2013 08:29
Geschlechtsspezifisches Lohngefälle:
Laut Kommissionsbericht arbeiten Frauen in Europa immer noch 59 Tage „unentgeltlich"

http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-1227_de.htm
Autor Jonny
registriert
#141 | Gesendet: 3 Jan 2014 23:25
Ich finde diese Seite als sehr geeignet dafür. Geht super schnell und einfach.

Schöne Grüße

Jonny
Autor Schlappi
registriert
#142 | Gesendet: 3 Jan 2014 23:29 | Edited by: Schlappi
Das geht auch biologisch. Bei manchen Frauen habe ich das Gefühl, sie sehen etwas anders aus, obwohl die Frisur gleich ist.

Zitat:
ein menschliches Gesicht in ein anderes menschliches Gesicht umzuwandeln
Autor gtdsas
registriert
#143 | Gesendet: 6 Feb 2015 17:42
Folgende ist http://getvids.de geiegnet für diese Zwecke
Autor Rolf
Gast
#144 | Gesendet: 9 Okt 2015 23:40
Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober:

www.seelischegesundheit.net
Autor Rolf
Gast
#145 | Gesendet: 19 Okt 2015 22:11
Mir ist so vieles Dramatisches geschehen,
dass man es nur dann versteht,
wenn man die gesamte Geschichte kennt.

Für mich persönlich
wäre es eine große Freude,
wenn ich in Dir etwas bewegen könnte,
gerade was den Abbau von Ängsten und Vorurteilen
bei neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen betrifft.

Ich wünsche Dir einen erlebnisreichen Besuch.


Susili - Susanne Albers
Autor Kaffe_Latte
Gast
#146 | Gesendet: 24 Okt 2015 00:34
Entdecke Kulturschätze aus Deutschland
_________________________________<-in Cyanblau







unter der Suchleiste Google

24.10.2015, Freitag
Autor Kaffe_Latte
Gast
#147 | Gesendet: 24 Okt 2015 00:37
Autor Kaffe_Latte
Gast
#148 | Gesendet: 24 Okt 2015 01:57
http://www.kompetenznetz-schizophrenie.info/forum/index.php?action=vthread&forum=3&to pic=6032&page=2#msg286397



#24 | Gesendet: 25 Sep 2015 23:06
Antwort Zitat

Kaffe_Latte:
Die weltweiten UN-Ziele ansehen
_____________________________



Direkt unter der Suchleiste by (http)google.de zum anklicken (in Cyan-Blau).

Seit gestern(?). Gestern war eine Frage nach der politischen Meinung



www.google.de

Autor Rolf
Gast
#149 | Gesendet: 25 Okt 2015 00:51
Gestatten, ich bin Christof

Fachabitur, Lehre, Zivildienst – der Lebensweg des jungen Christof erscheint auf den ersten Blick ganz gewöhnlich.
Doch im Alter von 26 Jahren der Schock: Eine langjährige Beziehung scheitert, zugleich verliert er seinen Arbeitsplatz.
Christof wird depressiv. Kurze Zeit später diagnostizieren die Ärzte Schizophrenie.


Mehr leben im Leben
Autor Rolf
Gast
#150 | Gesendet: 27 Okt 2015 23:23
Eigentlich zeichnete sich sein Weg als Künstler schon sehr früh ab. Tomicek (Jahrgang 1957) aber verzichtete auf ein Kunst-Stipendium,
machte in einer kaufmännischen Ausbildung wichtige Erfahrungen in der Werbung und brauste schließlich als Motorrad-Polizist über
nordrhein-westfälische Straßen. Nachdem zunächst die heimische WESTFALENPOST auf den leidenschaftlichen Portraitisten und
Schnellzeichner aufmerksam wurde, waren seine politischen Karikaturen bald schon fester Bestandteil vieler Tageszeitungen. Heute
gilt Tomicek als einer der am häufigsten abgedruckten Karikaturisten im deutschsprachigen Raum.


Westfalenpost

ATELIER TOMICEK - Karikaturen
Page  Page 10 of 11:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Der Weblink des Tages Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.