Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Die besten Filmszenen

Page  Page 2 of 18:    1  2  3  4  5  ...  14  15  16  17  18   
Autor St Stoerer 1
registriert
#16 | Gesendet: 16 Sep 2012 22:05
Autor Rhythm
registriert
#17 | Gesendet: 17 Sep 2012 09:56
Autor Rhythm
registriert
#18 | Gesendet: 17 Sep 2012 10:04
Autor Melly
registriert
#19 | Gesendet: 17 Sep 2012 22:47
"Ziemlich beste Freunde".

Den guck ich mir an.
Ich sehe sonst, selten Fernsehen und noch selten lache ich dabei.
Ich hab mich gerade totgelacht.
Nicht, lustig gemacht.
Das ist genau mein Ding.
Autor St Stoerer 1
registriert
#20 | Gesendet: 18 Sep 2012 01:40
Autor St Stoerer 1
registriert
#21 | Gesendet: 18 Sep 2012 11:50
Fortress

"Die Handlung spielt in den überbevölkerten Vereinigten Staaten im Jahr 2017. Karen S. Brennick ist mit ihrem zweiten Kind schwanger, die Gesetze erlauben jedoch jeder Frau nur ein Kind. Sie und ihr Ehemann John Henry Brennick versuchen, über die Landesgrenze zu fliehen und werden dabei festgenommen."
http://www.youtube.com/watch?v=KkGxohoVGeY&feature=related
Autor St Stoerer 1
registriert
#22 | Gesendet: 18 Sep 2012 13:44
@ Admin

"Darf Ich Bitten?"
http://www.youtube.com/watch?v=MZ16slTfbYc

MfG
Autor rumer
Gast
#23 | Gesendet: 18 Sep 2012 23:47
Hallo Rolf,

als ich Green Mile im Fernsehen gesehen habe war ich noch gesund - ist das Drehbuch nicht von Stephen King, bin mir nicht ganz sicher?

lg
rumer
Autor depalma
registriert
#24 | Gesendet: 18 Sep 2012 23:51
@Rumer: Die Romanvorlage stammt tatsächlich von Stephen King. Das Drehbuch hat der Regisseur des Films Frank Darabont geschrieben, von dem auch die Serie „The Walking dead" stammt.
Autor St Stoerer 1
registriert
#25 | Gesendet: 19 Sep 2012 02:55
Autor rumer
Gast
#26 | Gesendet: 19 Sep 2012 03:20
Autor rumer
Gast
#27 | Gesendet: 19 Sep 2012 06:50
Autor St Stoerer 1
registriert
#28 | Gesendet: 19 Sep 2012 23:27
Autor St Stoerer 1
registriert
#29 | Gesendet: 19 Sep 2012 23:49
Autor St Stoerer 1
registriert
#30 | Gesendet: 20 Sep 2012 13:55
Psychische Erkrankungen im Film

Schizophrenie

"Zeit des Erwachens", 1990
"Clean, shaven", 1994
"Julien Donkey-Boy", 1999
"Engel des Universums", 2000
"Das weiße Rauschen", 2001
"A beautiful mind", 2001
"Igby goes down", 2002
"Stateside", 2004
"Keane", 2004
"Proof", 2005
"Murder inside of me", 2005

Bipolare Störung

"Mr. Jones", 1993
"Mad love", 1995
"The Hours", 2002

Depression

"König der Fischer", 1991
"The last time I commited suicide", 1997
"American Beauty", 2000
"About a boy", 2002
"Off the map", 2003

Alkoholabhängigkeit

"Unter dem Vulkan", 1984
"Barfly", 1987
"Bird", 1987
"The Indian Runner", 1991
"When a man loves a woman", 1994
"Drunks", 1995
"Leaving Las Vegas", 1995
"Affliction", 1997
"28 Tage", 2000
"Man on fire", 2004

Persönlichkeitsstörungen

"Durchgeknallt (Girl, interrupted)", 1999
"Me, myself an Irene", 2000

Quelle: http://www.wortmedien.de/psychiatriefilm/liste.php
Page  Page 2 of 18:    1  2  3  4  5  ...  14  15  16  17  18   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Die besten Filmszenen Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.