Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Ganz schön ruhig geworden in letzter Zeit...

Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Autor Chromedust
registriert
#16 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:11 | Edited by: Chromedust
Flupsi:
also das sind nromale Wirkstoffe(nur eben Rezeptpflichtig) also fällt das vermutlich unter keiner Strafe.

Genau das wird bestraft. Beschaffung von verschreibungspflichtigen Medikamenten ohne Verschreibung und deren Bestellung im Ausland.

Jepp, du wirst benachrichtigt beim Zoll anzutanzen, das wird in deinem Beisein aufgemacht und dann einkassiert und entsorgt. Plus Strafe.


Kann auch sein, dass das Betrüger sind die Geld kassieren und nie irgenwdas losschicken. Und du schaust in die Röhre und kannst rein garnichts machen.
Autor Echtdenker
registriert
#17 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:16
Ja entweder die Heldenrolle spielen, wenns klappt.
Oder die Opferrolle, wenns schiefgeht.
Oder beides. Das Opfer wird ein Held und klagt.
.
Für mich hast du jede Glaubwürdigkeit verloren.
Du wirst uns hier anlügen.
Je nachdem was deinem Ego am meisten bringt.
Autor Flupsi
Gast
#18 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:17
Ich meine wenn ich jetzt bei meinen Neuen Arzt Probleme bekomme und eben meine Medikamente mir gestrichen werden und etwas anderes vorgesetzt wird, dann gehe ich vor Gericht, dann Zeige ich auch meine ehemalige Ärztin wegen fahrlässiger Körperverletzung an.
Autor Dr O
registriert
#19 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:21
Flupsi:
Ich meine wenn ich jetzt bei meinen Neuen Arzt Probleme bekomme und eben meine Medikamente mir gestrichen werden und etwas anderes vorgesetzt wird, dann gehe ich vor Gericht, dann Zeige ich auch meine ehemalige Ärztin wegen fahrlässiger Körperverletzung an.

kann man mal sehen wie hirnverbrannt Du bist !
Autor Echtdenker
registriert
#20 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:21
Flupsi:
Ich meine wenn ich jetzt bei meinen Neuen Arzt Probleme bekomme und eben meine Medikamente mir gestrichen werden und etwas anderes vorgesetzt wird, dann gehe ich vor Gericht, dann Zeige ich auch meine ehemalige Ärztin wegen fahrlässiger Körperverletzung an.

Ja zur selben Zeit gepostet wie meine Einschätzung um 19.16 Uhr.
Ich glaube meine Einschätzung war nicht so verkehrt.
Autor Flupsi
Gast
#21 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:24
Echtdenker
Ihr klagt mich hier an weil ich auf Nummer Sicher gehen wollte mit den Medikamenten?

Es wird sich zeigen aber wenn ich Probleme bekomme dann war das eben fahrlässig und mir einen Vorwurf zu machen weil ich mir Sicherheitshalber die Medikamente von Außland bestelle wäre in dem Kontext eben auch unangebracht. Also im Grunde würde ich Recht bekommen wenn ich meine Tabletten versucht habe zu bestellen und eben auf legalen Wege mir ein Bein gestellt wird.

Kann ja durchaus sein da man mir eins reinwürgen möchte und dann wären wir bei fahrlässiger Körperverletzung.
Autor Flupsi
Gast
#22 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:27
Welche andere Möglichkeit hätte ich mich zu Schützen? Hausarzt vielleicht ja aber selbst das ist etwas ungewisses und meiner Meinung hat sich meine damalige Ärztin schon strafbar gemacht und wenn man mir nun noch einen Tritt versucht zu verpassen dann wären wir schon bei bewusster Körperverletzung.
Autor Echtdenker
registriert
#23 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:28
Im out.
(Ich bin schon wieder reingefallen und beteilige mich an einem thread von flupsi.)
Autor Flupsi
Gast
#24 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:32 | Edited by: Flupsi
ZZZZZZZZUM:
Da hat es doch was gebracht , das ich anonym mal beim Zoll angerufen habe , das ein gewisser ... illegal Medikamente aus dem Ausland bestellt hat.

Lass meinen Namen aus dem Spiel. Sonnst zeige ich dich wegen Rufmord an.

Hier das ist kein Spaß mehr was ihr oder einige sich erlauben und wenn ihr meint ihr seit am längeren Hebel dann wartet mal ab.
Ich habe nix verbrochen und wollte nur sicherstellen das ich meine Medikamente bekomme und meiner Meinung ist es erlaubt rezeptpflichtige Medikamente zu bestellen weil erst in der Politik diese Frage stand ob man das verbieten sollte, also muss es ja irgendwo doch erlaubt sein, also auch bei rezeptpflichtigen Medikamenten.

Ich kann ja mal wenn ich zeit habe die aktuelle Pressemitteilung suchen, das war etwa zum Zeitpunkt der Bestellung
Autor Flupsi
Gast
#25 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:38
ZZZZZZZZUM
Du editierst jetzt ersmal meinen Namen denn das ist wirklich Rufmord was du da machst und unter aller Sau. Du machst das weil du es machen kannst und selbst hier teils oder völlig Annonym bist.
Lass das also bitte und mach das raus.
Autor Flupsi
Gast
#26 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:42
ZZZZZZZZUM:
Medikamente mit Rezept wollen sie verbieten , das man sie im Ausland bestellt. Aber du hast ja nicht mal ein Rezept dafür Flupsi.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/hermann-groehe-will-versandhandel-mit-rezep tpflichtigen-medikamenten-verbieten-a-1118709.html

Mag sein das du recht hast, dann wusste ich das eben nicht. Also ich habe noch nix von Illegal gelesen das es ist und nur hier im Forum von Leuten denen man eh kaum trauen kann und einen mehr oder weniger versuchen zu schaden.
Autor Flupsi
Gast
#27 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:43
Schon klar ZZZZZZZZUM weil du einen Vollschaden hast kannst du dir hier alles erlauben.
Ist kein Spaß auf diese weise andere zu triggern und anzugreifen.

Warum macht man so etwas?
Autor Flupsi
Gast
#28 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:46 | Edited by: Flupsi
Und ist das dein Ernst das du beim Zoll angerufen hast?

Sowas ist schon krass, hab langsam keine Lust mehr. Ihr wollt einen doch irgendwo umbringen, wenn ihr das mit jemand anderen machen würdet der hätte sich womöglich schon Aufgehängt. Also ich wollte nur sagen das es das allerletzte ist was hier veranstalltet wird von Leuten die vermutlich noch nichtmal erkrankt sind und das nur vorgeben.

Das ist übrigens auch Illegal wenn Pharmavertreter wie einige hier es vermutlich sind Werbung machen indem sie Betroffene wie mich versuchen kleinzukriegen und Psychospiele machen.

Ne irgendwo reichts auch mal.
Autor Flupsi
Gast
#29 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:49
Übrigens bestellen werde ich die Medikamente können nur wenn ich diese weiterverkaufen würde dann mache ich mich strafbar. So denke ich das die Rechtslage vermutlich ist.
Autor GenialerIdiot
registriert
#30 | Gesendet: 23 Nov 2016 19:49 | Edited by: GenialerIdiot
...
Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Ganz schön ruhig geworden in letzter Zeit... Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.